Thema: Penny

Herzlich Willkommen bei „Erstmal zu Penny“ – und dann? Aus aktuellem Anlass ist hier eine Sonderseite zum Thema Umwandlung von Penny Markt eingerichtet. Hier finden Sie alle JdB Blog-Artikel zu diesem Thema aufgelistet.

Ein zweiter Abschied von Penny Markt

Ortstermin in Velbert (NRW).  Schon wenn man auf den Parkplatz fährt, erkennt man, dass die Wandlung von Penny Markt bereits in vollem Gange ist. „Erstmal zu Penny. Herzlich Willkommen.“  Auch an den Eingangstüren auch schon neue, rote, Hinweisschilder, nun ohne Penny-Logo. Und im Markt geht es weiter. Anscheinend werden die Filialen seit dem Start der neuen Werbung  konsequent auf das neue Design umgeflaggt.
Überall neue Schilder mit der neuen Schrift. Konsequent wurde jedes noch so kleine Schild und Preisschild geändert, an den Türen, dem Pfandautomaten, an der Kasse.  Die Preiscchilder sind nun weiß statt, wie vorher, gelb, die Preise nicht mehr kursiv. Jahrlang sahen sie so aus. Auch die großen Hinweisschilder über den Angebotskörben wurden erneuert,  wenn auch nur die Schrift.
Man setzt nun wohl auf rot und weiß statt auf gelb und weiß. Wie schon vor der Umstellung 2008. Damals waren rot und gelb die Hauptfarben, 2008 wurde alles heller, bunter, frischer. Nun kehrt man zu altbekanntem zurück.
Doch nicht nur bei der Farbwahl. Bis 2008 hing in jeder Filiale ein Schild mit dem Bild und dem Namen des Marktleiters / der Marktleiterin. Dies gab jedem Markt einen Hauch von familiärem Dorf-Supermarkt. Dann verschwanden sie aus dem Filialbild. Nun sind wieder da.

Alle Schilder und Zeichen sind komplett dunkelrot, darauf weiße Schrift, Text der darunter steht ist klein geschrieben und gelb. Das Penny Logo ist nun nicht mehr in einem  roten Block, sondern geht ganz auf den roten Hintergründen auf.

2008 war des letzte, sehr umfassende Relaunch von Penny, alle Eigenmarken wurden samt Verpackung neu designt, vorher waren sie noch auf dem Stand der 70er. Auch alle Schilder wurden erneuert,
gelber Hintergrund mit weißer Welle unten und ein komplett neues Ladendesign.

Schon damals solte dies die Rewe-Discount-Tochter aus der Krise holen. Nun geht dies jedoch schon wieder los. Wieder wird alles komplett umgeworfen und erneuert. Während in einem Markt nur die Schilder geändert wurden, wird derzeit ein zweiter Markt in Velbert drei Monate umgebaut. Ob dort ein neues Ladendesign entsteht bleibt abzuwarten. Denn auch dort scheint man sich bei Penny nicht festlegen zu wollen. 2008 wurde jede einzelne Filiale erneuert und umgebaut, der Look der 70er flog raus. Fototapeten hielten Einzug. Doch während nach diesem Muster die meisten Märkte gestaltet wurden, wurde z.B. der zweite Markt in Velbert, der noch neuer ist,
und auf den sich dieser Artikel bezieht, nach einem komplett anderen Konzept gebaut.

Dass, was der Rewe-Group Chef erst vor Kurzem verkündete, wird nun wahr. Alles wird erneuert, das Schilderdesign, vielleicht sogar das Ladenddesign.  „Erstmal zu Penny“ wird nun überall zusehen sein, so z.B. auch bei Penny Reisen. Ein Neuanfang bricht los, ob Penny sich mit einer weiteren Umgestaltung, TV-Spots etc. aus der Krise helfen kann ist  unklar. Nun werden erstmal mehrere Millionen verpulvert, um wieder mal umzubauen. Penny und Schlecker – zwei Einzelhandelsketten erfinden sich neu, um aus der Krise zu kommen. Ob nun immer  noch, wie angekündigt, einige Filialen schließen, ist offen. Zu Pennys neuem Gesicht kein Kommentar von offizieller Seite.

Fest steht: Den alten Penny Markt wird es so nicht mehr geben.

– Penny Markt imWandel der Zeit –

2002 – Aufgrund der Einführung des Euro müssen die Pfennige aus dem Penny-Logo verschwinden. Das jetzige rot-gelbe Penny Logo wird eingeführt, das Konzept umgekrempelt,
begleitet von großen Aktionen.

2008 – Das Penny-Konzept wird überarbeitet, das Ladendesign komplett erneuert, jede Filiale umgebaut, jede Eigenmarke neu designt.

2011 – Nur 3 Jahre später: Neue Krisen-Berichte über Penny kommen auf. Ein neues Konzept kommt, Penny wird wieder Erneuert. Fortsetzung folgt.

>>> Da sich zum Thema Penny Markt wohl noch mehr ergeben wird, finden Sie die Artikel ab sofort auf der Sonderseite „Erstmal zu Penny“!

————————————————————————————————–

Penny greift an – „Erstmal zu Penny“

Nachdem vor einigen Wochen bekannt wurde, dass Penny Markt schwere Zeiten bevorstehen und einige Märkte geschlossen oder auf Rewe umgeflaggt werden sollen, greift Penny Markt nun frontal an. Mit neuen Aktionen, neuer Website und, zum allerersten Mal: Werbespots. Zuerst fiel mir gestern eine Werbeanzeige auf. „Frühshopping: Bis 10 Uhr 10 % auf alles“. Von 7 Uhr bis 10 Uhr gibt es 10 % Rabatt auf das ganze Sortiment. Auch hier fiel schon die neue Schriftart auf. Doch dann kam heute noch ein Werbespot dazu. Zu sehen ist er im Privatfernsehen. Penny scheint sich ein Beispiel am Drogeriemarkt Schlecker zu nehmen. Auch Schlecker versucht derzeit mit Werbespots aus der Krise zu kommen. Auch die Art der Spots ist gleich, beide setzen auf Humor. Zuerst dachte ich an einen Ausverkauf, wegen der 10 %-Aktion, doch nun sieht alles anders aus. Die Rewe-Gruppe geht für seine Discount-Tochter in die Vollen. Komplett neue Schriftart, leicht veränderte Website, das Logo wurde leicht geändert (in Anzeigen, auf der Internetseite und im TV-Spot geht die gelbe Schrift auf großem roten Grund auf) und setzt wieder auf einen Slogan: „Erstmal zu Penny“. Außer, dass sich die Rettungs-Taktik mit der von Schlecker überschneidet, gleicht sie auch der Werbestrategie von Penny in Österreich, die schon länger genutzt wird. Frisch, modern, lustig, mit dem Motto „Kampf dem Preis!“ Warum nicht gleich so, scheint sie doch dort zu funktionieren. Auch die Märkte scheinen schon modernisiert zu werden, und zwar anscheinend richtig: Ein Penny Markt in Velbert (NRW) wird derzeit umgebaut, von Juni bis September. Bei so langer Zeit scheint sich wohl was zu ändern. Vermutlich ein ganz neues Konzept, in das a

Zu hoffen bleibt, dass Penny Markt sich erholt und nicht ein weiterer Teil des deutschen Discounter-Sterbens wird.

Internet:

>>> www.penny.de

Ein Gedanke zu „Thema: Penny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s