Jetzt auch bei MAX BAHR: Märkte werden wieder beliefert

Die beiden Insolvenzverwalter der Max-Bahr-Baumärkte, Dr. Jens-Sören Schröder (für die 78 Märkte bis 2007) und Rechtsanwalt Christopher Seagon (für die 54 ehemaligen Praktiker- jetzt Max Bahr-Märkte), haben sich nach Verhandlungen mit wesentlichen Beteiligten, z.B. Lieferanten, Warenkreditversicherer und andere Kreditgeber, über die Finanzierung zur Belieferung der Max-Bahr-Märkte mit Ware geeinigt. Die ersten Bestellungen sind von Max Bahr bereits ausgeführt, die Waren sollen je nach Lieferzeit zeitnah in den Märkten eintreffen. Ein weiterer Erfolg also: Nach Praktiker gibt es auch für MAX BAHR wieder Hoffnung, mit der Belieferung ist auch hier wieder ein wichtiger Schritt getan!

Grundlage dieser Einigung sei auch hier ein Massekredit. „Der Geschäftsbetrieb von Max Bahr ist somit stabilisiert. Das ist eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Investorenprozess“, so Schröder und Seagon.

In dem bereits begonnenen Investorenprozess hätten inzwischen verschiedene Investoren und Finanzinvestoren Interesse an einer Übernahme der Max-Bahr-Baumärkte sowie auch vieler Praktiker-Baumärkte bekundet. Erste Interessensbekundungen würden bereits ausgewertet. Mit konkreten Angeboten wird Anfang September 2013 gerechnet.

 

 

 

Auch sie sollen in Kürze wieder mit Ware beladen die Märkte anfahren: MAX BAHR LKW (Quelle: corinne-schroeder.de)

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s