Neckermann: Werbung mit der eigenen Pleite

Nachdem der traditionsreiche Versandhändler Neckermann am 18. Juli Insolvenz angemeldet hat, versucht man nun daraus noch Profit zu schlagen. Mit Werbesprüchen wie „Insolvent. Na und? Sie wollen kein Geld bei uns bestellen sondern Ware.“ bewirbt Neckermann Sonderangebote wie Fernseher und Waschmaschinen. „Treue lohnt sich!“ steht daneben. Zwar wirkt die weiße Schrift auf schwarzem Grund wie eine Todesanzeige, ein Designer war wahrlich nicht am Werk, doch trotzdem ist die Aktion gewagt und witzig. Neckermann verspricht, dass die Ware, nach einem Streit mit DHL, nun wieder ausgeliefert werden soll und der Paketstau abgebaut werden wird. Mit der Aktion will man erreichen, dass die Kunden witerhin dem Unternehmen treu bleiben und Ware bestellen. Seit der Insolvenz sind die Kunden berechtigter Weise vorsichtiger geworden.

 

Neckermann wirbt um Vertrauen

 

Trotz Insolvenz schenkt Neckermann den Kunden die Versandkosten

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s