Chance XS für Schlecker XL: 350 Märkte schließen

Nachdem gestern die letzten 2800 Schlecker-Filialen für immer geschlossen haben, werden auch die Schlecker-XL-Filialen geschlossen. Es gebe keine wirtschaftliche Perspektive für die Fortführung des Tochterunternehmens der insolventen Drogeriemarktkette, teilte der Insolvenzverwalter am Donnerstagabend nach einer Sitzung des Gläubigerausschusses mit.

Betroffen seien rund 350 Filialen mit 1110 Mitarbeitern. Diese verlieren jetzt ihren Arbeitsplatz. (bild.de)

Nach ca. 6000 Schlecker-Filialen muss nun auch das Tochterunternehmen Schlecker XL (die größeren Läden mit den Punkten im Logo) den Betrieb einstellen und in den Räumungsverkauf gehen. Hoffen und Bangen um IhrPlatz geht weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s