Der neue PENNY. geht an den Start!

Die REWE-Discounttochter Penny (Markt) hat jetzt endgültig einen großen Schritt gewagt: Das neue Penny-Logo („PENNY.“) ging am 07. Mai 2012 online. Heute hatte ich die Einführung des neuen Logos bemerkt, da Penny dafür eine große Werbekampagne auf bild.de gestartet hat.

 

Neben dem neuen Logo ging auch die neue Internetseite online. Sie wurde komplett überarbeitet, das neue Logo springt einen förmlich an. Statt wie früher ist das Logo jetzt nicht mehr in einem roten Block angeordnet sondern geht in weißer Schrift auf dem roten Hintergrund auf. Außerdem wurde jetzt die neue Schriftart, die bereits in den Penny-Testfilialen mit dem neuen Innenraumkonzet zu finden war, in den Internetauftritt integriert, vor allem wurden die Preiszeichen geändert. Die Hintergründe mit den Produkten sind jedoch geblieben.

Jedoch gibt es zahlreiche kleine Fehler, die noch ausgebessert werden müssen. Auf die alte Penny-Geschenkkarte wurde das neue Logo ziemlich unprofessionell gepappt, auf Bildern der Filialen sind noch die alten Logos zu sehen, die Internetseite von Penny Reisen und Penny Mobil tragen die alten Zeichen. Obwohl Penny ziemlich akribisch jede alte Schriftart und jedes alte Logo versucht hat auszulöschen.

„Mein Lieblingseinkauf heißt jetzt Penny!“

Das alte Penny-Logo wurde bereits am 29. Februar diesen Jahres aufs Abstellgleis geschoben, doch bis zum 7. Mai wurde es, bis auf ein paar Filialen in Berlin, nicht öffentlich gemacht. UND AUCH JETZT kein „Big Bang“ wie es bisher bei Logo-Umstellungen von REWE-Töchtern üblich war. Kein Wort über das neue Logo, die Komplettveränderung beim Discounter. STATTDESSEN wird die Einführung des neuen Logos mit der Einführung der neuen Eigenmarke unter dem Namen Penny überspielt. In einer Pressemitteilung von REWE heißt es: „Als erster Discounter in Deutschland führt PENNY Produkte unter eigenem Namen ein.“

Mit Pauken und Trompeten, „neben TV-Spots auf allen relevanten Fernsehsendern auch speziell zugeschnittene Kommunikationsmaßnahmen für Print, Online, Out-of-Home und Markt. Später folgen Hörfunk-Spots.“ wird die Einführung bekannt gemacht.

Neues Design, neues Logo. Doch kein Wort darüber, dass sich das Penny-Logo nicht nur auf den Eigenmarken-Produkten sondern vor allem an den Filialen ändern wird.

Das Produktdesign hat sich grundlegend geändert, die Eigenmarkenprodukte liegen aber schon seit Ende Februar still und heimlich mit dem neuen Penny-Logo im Regal, teilweise sogar neben gleichen Produkten in anderer Verpackung. Erst jetzt wurde die Umstellung offiziell. „Die lustigen Zeichnungen machen das Produkt unverwechselbar“, so kindisch wird das neue Design angepriesen.

Bis Ende 2013 sollen alle Penny-Produkte eingeführt sein, dann sind alle alten Eigenmarken abgeschafft. Über 100 sind es bisher!

Unter dem Motto „Mein Lieblingseinkauf heißt jetzt Penny.!“ gibt es auf penny.de jetzt ein Gewinnspiel mit dem Hauptgewinn Reise nach Paris, bei dem die Kunden eine „Liebeserklärung“ an ihr Penny-Lieblingsprodukt verfassen sollen.

In der Pressemitteilung heißt es weiter: „Die Vertriebs- und Handelsmarke über verschiedene Produktgruppen hinweg namentlich zusammenzufassen ist für PENNY ein wichtiger Schritt, das Profil im Wettbewerb weiter zu schärfen.“

Der Discounter steckt in der Krise, hängt den Konkurrenten Aldi, Lidl und Netto schon lange weit hinterher. Ein weiterer Versuch, die Discounttochter zu retten, die zwar schwarze Zahlen schreibt, dem REWE-Konzern aber nicht genug Geld einbringt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s