Aus TOP wird trinkgut!?

Lidl Rückruf mal zwei

In dieser Woche ruft der Discounter Lidl gleich zwei Produkte zurück, einen Wandspiegel, bei dem sich die Aufhängungen lösen können und einen Käse, bei dem wieder einmal Listerien aufgetreten sind. Infos hier:

„Wandspiegel mit integrierter Digitaluhr“: http://www.lidl.de/de/Kundeninformation-zum-Warenrueckruf-Wandspiegel-mit-integrierter-Digitaluhr

„St. Maarten Classic Großlochkäse 200g in Scheiben“: http://www.lidl.de/de/Kundeninformation-zum-Warenrueckruf-des-Markenherstellers-Belgomilk

+++ EDEKA stampft für den Zukauf trinkgut den Namen TOP Getränkemarkt ein +++

— Oder doch nur regional Märkte betroffen? —

Mit der aktuellen Ausgabe der Einkauf Aktuell die Überraschung: „Aus TOP Getränke wird trinkgut“ heißt es groß auf dem TOP-Prospekt. In dem auch beiliegenden trinkgut-Prospekt kein Hinweis darauf. Auch von offizieller Seite kein Kommentar im Internet, weder von EDEKA, trinkgut noch TOP Getränke.

Hintergrund: Im April verkündete EDEKA den Kauf der Getränkemarktkette trinkgut. Schon damals fragte ich mich, was dann aus TOP Getränke wird, bereits seit Jahren ein Unternehmen der EDEKA Rhein-Ruhr. Nun steht es also fest: EDEKA will nicht etwa die trinkgut-Märkte in das TOP-Filialnetz integrieren sondern stampft dafür einfach das eigene Unternehmen ein und macht aus TOP trinkgut.

Achtung: Angaben ohne Gewähr: In dem mir vorliegenden Prospekt ist nur von der Umwandlung der Filialen in Ratingen und Velbert (NRW) die Rede, es ist aber sehr wahrscheinlich dass alle TOP-Märkte den Namen ändern werden. Jedoch steht auf der Internetseite von TOP zwar nicht mehr Velbert jedoch noch der Markt in der Nachbarstadt, auch Ratingen ist nicht (oder nicht mehr) aufgelistet, dafür aber auch dort eine Nachbarstadt. Der JdB Blog bleibt dran!

PS: Erst vor Kurzem verkündete TOP die Übernahme eines kleinen, privaten Getränkemarktes hier in der Region. Nun geht es TOP selbst an den Kragen.

Schleckers große Mini-Revolution

Im Dezember letzten Jahres verkünderten die Kinder von Schlecker-Grüner Anton Schlecker eine große Umstellung an. Diese machte sich dann einige Monate später durch ein neues Logo und ein neues Ladendesign bemerkbar. Doch bis heute hat sich kaum etwas getan. Das, was sich getan hat ist kaum der Rede wert und fast lächerlich. Lediglich das neue Logo wurde an die alten Schlecker-Filialen geklebt. Mitten auf die Schaufensterscheiben wurde das neue Logo, jetzt in Kombination mit einer stilisierten Blume bestehend aus den 6 verschiedenen Farben der Themenbereiche (dem SchleckerXL-Logo sehr ähnlich), gepappt. Darüber prangen immer noch die alten Logos auf den blauen Balken. Auch dahinter nichts neues, das neue Ladendesign scheint nicht für die bereits bestehenden Läden gelten. Oder nur noch nicht? Unter dem neuen Logo steht nun der Spruch „For You. Vor Ort.“ Schlecker kann Englisch? Wahnsinn… Noch schwachsinniger wird es bei den Schlecker XL-Märkten, die Schlecker vorher aus der Patsche halfen sollten: Auch hier die neuen Schlecker-Logos, neben den SchleckerXL-Logos. Und Schlecker hat mit Schlecker XL ja eigentlich gar nichts zu tun, so wollte Schlecker es doch vorher immer und mit allen Mittel untermauern. Soll das umstrittene SchleckerXL-Konzept nun doch über Bord geworfen werden? Wer weiß. Schlecker setzt bisher nicht viel daran, sich aufzurappeln, das neue Logo auf jeden Laden zu kleben ohne sonst etwas zu ändern bringt überhaupt nichts. Bleibt abzuwarten, was daraus noch wird. Eine große Revolution hin zu einem besseren Drogeriemarkt bleibt noch aus. Jedoch gibt es einen Hoffnungsschimmer: Zum ersten Mal in Schleckers Geschichte soll es TV-Spots geben. Noch habe ich davon dort noch keine gesehen, doch im Internet gibt es sie schon: http://www3.schlecker.com/htdocs/Home.aspx?WasHere=TRUE&land=de

Advertisements

Ein Gedanke zu „Aus TOP wird trinkgut!?

  1. Aus Top wird trinkgut, fast überall. Das soll bis Jahresende 2011 abgeschlossen sein.
    Acht Top-Märkte sind an Dursty (Veltins) verkauft.
    Dursty hat auch 12 trinkgut gekauft. In diesen Läden wird das trinkgut-Logo abgeschraubt.
    Die Verkäufe sind Auflagen vom Kartellamt für EDEKA.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s