Aktuelles

JdB Blog –  in eigener Sache

++++ Gestern, 19.01.2011 : 57 Besucher! Vielen Dank an alle Besucherinnen und Besucher! ++++

 

Der Artikel „Neues in 2011“ ist eingeschlagen wie eine Bombe. Und das wegen dem Schwerpunkt Werbung Media Markt/Saturn. Dieser Artikel war in den ersten Tagen so gefragt, dass die Besucherzahl  am 01.01.2011 bei 41 Lag. 37 mal wurde der Artikel „Neues in 2011“ gelesen, sehr wahrscheinlich nur wegen der neuen Werbung. Danke an die Besucher!

In diesem Artikel finden Sie Aktuelles aus dem Bereich MARKT aktuell. Dominierendes Thema auch dort: der Dioxin-Skandal. Dazu finden Sie außerdem alles Wichtige auf der neuen Info-Seite „Info-Center“ die zum Thema Dioxin-Skandal gestaltet wurde. Mit dem JdB Blog sind Sie gut informiert!

— AKTUELLES aus MARKT aktuell —

Wieder Preise gesenkt!

Nachdem zuletzt am 02. Dezember 2010 die Preise für Butter gesenkt worden war, gibt es nun, zum 13. Januar, wieder eine Preissenkung. Und diesmal wurde wieder richtig viel im Preise gesenkt. Konserven, Hygieneartikel, CDs und mehr. Wie immer wieder nur um wenige Cent. Vorreiter sind wieder Aldi Nord und Aldi Süd, erstspäter machten die anderen Discounter die Preissenkung öffentlich. Nachzügler war erstmals Netto: der Discounter gab die Preissenkung erst am 17.01. heraus. Auch neu: selbst Rewe bewirbt erstmals eine Preissenkung seiner ja!-Artikel. Edeka schaltete in den Tageszeitungen am Montag (17.01.) eine Anzeige nur für die Preissenkung.

Rewe wirbt weiter für ja! – EDEKA für G&G

Die Supermark-Kette Rewe wirbt nocheinmal groß für seine Discountmarke ja! Auf der eigenen Internetseite und in vielen weiteren Medien wirbt Rewe. Jetzt mit dem Spruch „Die Discounter können Sie sich sparen!“ Die Supermärkte also weiterhin auf der Jagd nach den Discounter-Kunden. Auch EDEKA hat einen neuen Gut&Günstig Werbespot geschaltet. In diesem wird sogar erklärt, dass der Preis dadurch zustande kommt, dass so vie gekauft wird. Wieder ist der Spot mit Preisangaben. 2009 begannen die beiden Supermärkte zeitgleich mit der großen Discount-Eigenmarken Werbung.

Netto wirbt witzig weiter

Der Discounter Netto wirbt weiterhin mit den neuen Kampagne. Diesmal: „Frisch eingetroffen: Die Salami für Vegetarier!“ Abgebildet ist eine Gurke. Außerdem steht diese Werbung nun auch als Banner
am Seitenrand der Netto-Website. Weiterhin ist also Obst- und Gemüse Hauptthema der  großen Anzeigen in der BamS (Bild am Sonntag).

Starbucks ohne Namen

Die Kaffee-Kette Starbucks hat zum 40. Geburtstag sein Logo geändert. Und das grundlegend. Der Ring mit der Aufschrift „Starbucks Coffee“ wurde entfernt, nun gibt es als Logo nur noch die Frau (der griechischen Mythologie entnommene „Sirene“ (Mischwesen aus Frau und Fisch)), in grün statt in schwarz. Laut Starbucks habe der Slogan „Coffee“ für Verwirrung gesorgt, da es ja auch Tee und andere Getränke dort gibt. Doch was wird es erst für eine Verwirrung sein, wenn dann die Filialen ohne Namen darstehen? Oder soll Starbucks Coffee dann nur noch Starbucks heißen? Das Logo hilft bei der Frage nicht weiter.

Starbucks Logo

designtagebuch.de

Punica gehört (jetzt) zu Pepsi

Die bekannte Saft-Marke Punica druckt neuerdings als Hersteller die „Pepsi Co Deutschland GmbH“ auf seine Flaschen. Noch im vor Kurzem stand dort eine Hamburger Adresse. Es scheint, als sei die Übernahme durch Pepsi noch neu. Doch wenn man recherchiert, erfährt man, dass Punica schon 2005 übernommen wurde. 1984 ging das Privatunternehmen an Procter & Gamble, dann 2005 an Pepsi. Und das jahrelang unbemerkt. Und: bei PepsiCo erfährt man davon nichts. Lediglich in einem Geschäftsbericht wird kurz über Punica-Flaschen berichtet. Punica gehört anscheinend bei Pepsi in die Fruchtsaftsparte der Marke „Tropicana“

Ausschnitte der Punica-Website

Unilever macht Marke bei Eigenmarken deutlich

Der Nahrungsmittelkonzern Unilever macht jetzt in der Werbung seiner Marken auch den eigenen Namen deutlich. In den Werbespots von Dove zum Beispiel wird am Ende das Unilever ganz oben am Rand eingeblendet. Zwar übersieht man es leicht, aber immerhin, Unilever geht einen guten Weg. Endlich wird deutlich, dass fast alle bekannten Marken zu riesigen Konzernen gehören.

Doof der Woche: als Freier beim WDR

In der Januar-Ausgabe der WDR-eigenen Zeitschrift „WDR Print“ steht ein Artikel über einen neuen WDR-Journalisten. Dieser kam 1996 zum WDR. Und dann der Grund für den JdB Blog Titel „Doof der Woche“. „… zunächst als Freier“, steht da. Zwar war natürlich ein Freier Mitarbeiter gemeint, doch das Wort „Mitarbeiter“ fehlt. Und das macht den Satz doch sehr merkwürdig…

Lidl informiert über Dioxin

Zum Dioxin-Skandal: Lidl informiert seine Kunden über den Dioxin-Skandal. Laut Pressemeldung habe man seine Zulieferer überprüft und diese haben kein verseuchtes Futter erhalten. Außerdem hat auch Penny Markt seine Kunden informiert. „Nach bisherigem Kenntnisstand sind wir auch im Bereich Fleisch und Fleischwaren nicht mit Ware beliefert worden, die den Dioxin-Grenzwert überschreitet.“, heißt es dort.

LTURS macht Werbung mit Dioxin-Skandal

Die Reise-Kette LTURS warb in der letzten Ausgabe der BamS mit einer gewagten erbung. „EI EI EI – Job nicht im Griff?“ war der Titel. Darunter eine Eierschachtel abgebildet. Ganz klar eine Anspielung auf den aktuellen Dioxin-Skandal und vor allem die, die das verseuchte Futter ausgeliefert haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s