Der Knüller von Müller

Die Molkerei Müller will nun auch noch ein weiteres Sortiment erobern: das Fruchtjoghurt-Sortiment. Mit dem „Knüller von Müller“ gibt es nun Fruchtjoghurt (aber auch andere Joghurts) von einer weiteren Marke. Beworben wird, wie derzeit üblich, der „günstige“ Preis. Der merkwürdige Name, „Der Knüller“, kommt vom „Knüller-Preis“. „Lecker für alle“, heißt es und „Markenqualität von Müller zum günstigen Preis“. Somit wird normaler Joghurt beworben aber verpackt in den schönen Markennamen „Müller“. Und die Werbung ist genau so komisch wie der Name: es werden Wortwitze verwendet wie „Der Thorsten mit den Borsten – und der Knüller von Müller!“, in denen die jeweiligen Personen den Joghurt in der Hand halten.

Diese Sprüche findet man dann wohl auch im Becher: „Das besondere Highlight: Im inneren Becherboden sind originelle Sprüche versteckt, die sichtbar werden, sobald der Joghurt leer gelöffelt wurde.“, heißt es auf der Website.

Es gibt den „Knüller von Müller“ in verschiedenen Größen, „Der Klassiker“, „Der Große“ und „Der Riesengroße“, also klein, mittel, groß. Der Preis ist aber anders als beworben nicht wirklich günstig:  die kleine Portion kostet (im Angebot!) 0,35 €, die mittlere (oder große, es waren nur zwei Sorten vorhanden) Portion 0,45 €. So viel wie „Der große Bauer“ im Angebot auch. (Preise von „real“).

 

>>> Lesen Sie zum Thema „Markenqualität – aber „günstig““ den Artikel „Alles günstig“ unter „Sommer-Tipp: Reisen in Mengen“ !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s