Lidl mobile

Der Discounter Lidl hatte als Mobilfunktarif bis jetzt nur Fonic als Partner. Nun wirft Lidl diesen aus dem Sortiment und startet einen Mobilfunktarif unter eigener Flagge mit dem Namen „Lidl mobile“. Dahinter steckt aber, wie man an der Aufmachung sieht, weiterhin Fonic. Lediglich der Name verschwindet. Der Preis für eine Sim-Karte beträgt 9,95€. Dazu gibt es 75 Freiminuten und kostenlose Rufnummer-Mitnahme.        Damit ist Lidl genau so teuer wie Penny, Rewe und andere Anbieter.  Lediglich Netto ist günstiger, mit nur 5€ für eine Sim-Karte + 5€ Guthaben gratis mit „NettoKOM“.

Weitere Infos unter www.lidl-mobile.de PS: Auch hier merkt man sofort, wer dahinter steckt, denn bei einigen Links wird man auf eine Fonic-Website weitergeleitet.

>>> Lesen Sie bitte auch den unteren Artikel! Auch brandaktuell!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s